Die Stunde der Erdung

Hatha Yoga für eine gute Erdung!

Manche Ereignisse, wie zum Beispiel der Verlust eines geliebten Menschen, der Verlust der Arbeit oder auch die Pandemie ziehen uns den Boden unter den Füssen weg und erschüttern unser Fundament und unsere menschliche Grundbedürfnisse mit Auswirkungen auf die ersten drei Chakras:

  • Das Bedürfnis nach Sicherheit und Geborgenheit ordnen wir dem Wurzelchakra (Muladhara) zu.
  • Das Bedürfnis nach Verbundenheit dem Sakralchakra (Svadhistana).
  • Das Bedürfnis nach Selbstbestimmtheit dem Nabelchakra (Manipura).

Diese 3 Chakren werden wir durch Atemübungen und Yogahaltungen in Schwingung bringen, dies führt dich in die Ruhe und Balance. Am Ende der Stunde hast du das Gefühl ein solides Fundament geschaffen zu haben. Das Gefühl des Vertrauens, der Verbundenheit und Selbstbestimmtheit stellt sich ein. Bist du dabei?

 

Dienstag, den 27.07.2021 um 20.00 Uhr in der Yogaschule als Präsenzunterricht und Online!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.