Rückenschmerzen - Was hilft wirklich? Yoga!

Rückenschmerzen?

Rückenschmerzen gehören zu den häufigsten Ursachen für Krankschreibungen und sogar für Rentenanträge in Deutschland. Kein Wunder, dass Rückenschmerzen auch zu den häufigsten Gründen zählen, mit Yoga zu beginnen.

 Rückenschmerzen und Verspannungen gehören zu den häufigsten gesundheitlichen Beschwerden. Wir sitzen viel zu viel, was dazu führt, dass sich die Muskulatur verkürzt. Um dieser Verkürzung entgegen zu wirken ist es wichtig die Muskulatur am Rücken gezielt zu dehnen.

Ausgesuchte Übungen stärken und mobilisieren die Wirbelsäule und Rückenmuskulatur.

Außerdem werden gedankliche Aspekte eingebracht, damit sich das vegetative Nervensystem entspannt.

 

Mit gezielten Übungen und auch Dehnungen werden wir unsere Rückenmuskulatur stärken und gleichzeitig auch entspannen. So lösen sich Verspannungen und die Rückenschmerzen lösen sich auf.

Mit einer Tiefenentspannung lassen wir alle Muskel, Bänder und Sehnen weich werden. Und kommen in einen wohlbewussten Zustand der Ruhe und Entspannung.

 

Eine konstante Yogapraxis wirkt vorbeugend und sorgt für Ausgeglichenheit und Stressresistenz!

 

Rücken - Yoga jetzt anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.