Me-Yo Yogalehrer/innen Ausbildung nach Präventionsrichtlinien der Krankenkassen.

Es gibt viele Gründe sich für eine Yoga Lehrerausbildung zu entscheiden.

 

Vielleicht stehst du gerade an einem Wendepunkt in deinem Leben oder du suchst nach einer neuen Herausforderung.

 

Meistens steht am Anfang der Wunsch tiefer ins Yoga einzutauchen, zu erfahren und erleben warum Yoga so wirkt, wie es wirkt.

 

Eine Yogalehrer Ausbildung zu beginnen ist dafür ein entscheidender Schritt, den sich die meisten länger durch den Kopf gehen lassen, bevor sie dann die Entscheidung treffen: "Jetzt ist es soweit".

 

Wenn du dich gerade an diesem Punkt befindest, dann kannst du über verschiedene Module tiefer in deine Yogapraxis eintauchen. Mit diesen verschiedenen Modulen kannst du dich bis zu 500 Stunden zum Yogalehrer ausbilden lassen.

 

Auch wenn du dein Yoga „nur“ vertiefen möchtest, dich selber neu erfahren, reflektieren und weiterentwickeln möchtest, ist die Yogalehrerausbildung eine wunderbare Erfahrung.

 

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass, wenn du dich entschieden hast, eine Ausbildung zu beginnen, es eine ganz besondere Reise zu dir selbst wird.


220h Yoga-Grundausbildung mit Zertifikat

8 Module (plus gemeinsamer Abschluss*)

 * Die Prüfung (gemeinsamer Abschluss:-) braucht nur abgelegt werden, wenn du ein Zertifikat haben möchtest!!!

Du erlernst viele verschiedene Asanas, die sehr einfach sind. Mit diesen einfachen Werkzeugen (Asanas) findest du deinen eigenen Yogastil, genau das, was dich ausmacht. Erst dann bist du authentisch und gibst dich bzw. deinen Yogaunterricht als Geschenk weiter.

In deiner Ausbildung geht es in erster Linie um dich selbst!

 

+300h Aufbauausbildungen & Fortbildungen

11 Module (plus gemeinsamer Abschluss*)

* Die Prüfung (gemeinsamer Abschluss:-) braucht nur abgelegt werden, wenn du ein Zertifikat haben möchtest!!!

Die Module der +300h Ausbildung bauen auf die 220h der Yogalehrerausbildung auf, so dass du eine insgesamt 520h Ausbildung absolvierst. Die Ausbildung beinhaltet 9 Pflichtmodule und 2 Walmodule plus Hausarbeit und Lehrproben.

Du kannst jedoch jedes Modul auch einzeln (einfach für dich oder als Vertiefung deiner Yogapraxis ohne Hausarbeit und Lehrproben) buchen!

520h Komplettausbildung nach Richtlinien der Krankenkassen

19 Module plus gemeinsamer Abschluss

Die 520h Komplettausbildung verbindet die 220h Grundausbildung und die +300h Ausbildung. Du solltest die Komplettausbildung in mindestens 2 Jahren und höchstens 4 Jahren abgeschlossen haben. Mit dieser Ausbildung kannst du dich bei der Krankenkasse für die Präventionskurse zertifizieren lassen. Die Ausbildung beinhaltet 19 Module plus Hausarbeit und Lehrproben und Prüfung.



Diese Me-Yo Yogalehrerausbildung ist ein ganzheitlicher Yogaweg nach der Tradition von Krishnamacharya, indem die Verbindung von Körper, Atem und Geist im Mittelpunkt steht. Besonderes Gewicht wird dabei auf die Anpassung der Yogapraxis an den individuellen Menschen gelegt. Yogaphilosophie und die Anwendung in der heutigen Zeit sind wichtige Bezugspunkte.

 

Me-Yo Ausbildungen sind unabhängig und keiner Organisation oder Verband angeschlossen. Die Ausbildungskurse finden unter der Leitung von Silke Pasinski, zertifizierte AYURYOGA Lehrerin (ausgebildet von dem renommierten Yogatherapeuten Remo Rittiner) und Inhaberin von der Me-Yo-Akademie mit verschiedenen Gastreferenten unter anderem Dr. Dittmar, Osteophatin Dr. Marie-Louise Seyen, Dr.Mandy Hennig und Marion Schwarzart E-RYT 500 Yoga Alliance.

 


Anmeldung zum kostenlosen Infogespräch:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.