25h Restorative-Yoga

Genieße ein entspanntes Wochenende:-)

Jedes Yoga hat seine Besonderheiten und typischen Kennzeichen. In dem einen werden mehr Mantras eingesetzt oder es wird besonders darauf geachtet, die Asanas über den Atem zu verbinden. Jede Art von Yoga tut unserem Körper und Geist gut – doch jedes auf seine eigene Art und Weise.

  • in einer Yogastunde werden oft nur 4 – 6 Asanas praktiziert
  • jede Asana wird sehr lange (bis zu 20 Minuten) gehalten
  • großzügiger Einsatz von Props
  • keine Anspannung in den Muskeln
  • tiefe Dehnung wird erfahren, die noch lange nach der Stunde spürbar sein kann
  • passiver Yogastil, es findet keine aktive Dehnung statt

 

Meditation und Atemübungen

  • Meditation zu Beginn und am Ende einer Stunde
  • geführte Meditation während einer Asana
  • Meditation in Stille
  • Fokussierung auf den Atem
  • tiefer, langer Atem während den Asanas

Körperliche Wirkung

  • deine Muskeln, Bänder und Sehnen werden bis in die tiefste Schicht gedehnt
  • es verbessert deine Flexibilität
  • es verbessert deine Körperwahrnehmung

Geistige Wirkung

  • es entspannt dich auf tiefster Ebene
  • dein parasympathisches Nervensystem beruhigt sich
  • es fördert die Konzentration
  • es führt zu tiefer Verbindung mit dir selbst

Nach diesem Workshop bist du in der Lage eigene Restorative Stunden zu erstellen und zu unterrichten. Dieser Workshop ist auch dafür geeignet diese ruhige Form des Yoga kennenzulernen und ein entspanntes Wochenende zu genießen.

Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.