25h Fortbildung Yoga Nidra mit Marion Schwarzat 02.04.-03.04.2022

Yoga Nidra ist eine einfache, elegante und doch äußerst fundierte Technik, u.a. basierend auf dem traditionellen tantrischen Nyasa. Im Grunde handelt es sich bei Yoga Nidra um eine sehr effektive Meditationstechnik, die angeleitet wird. Yoga Nidra versteht sich als ein universeller, nicht-religiöser, spiritueller Pfad, der von allen Menschen praktiziert werden kann. Sie führt systematisch in einen Zustand der tiefen physischen, mentalen und emotionalen Entspannung und zu einem Gefühl der Verbundenheit, Wohlbefinden und Harmonie.

Inhalte der Fortbildung:

• Geschichte von Yoga Nidra & kurzer Einblick in die Tantrische Philosophie 

• Einblick in die Physiologie des Gehirns und Nervensystems - Die Basis der Yoga Nidra Meditation- das Sankalpa finden
• Die Koshas und ihre Relevanz bei Yoga Nidra
• Wirkungsweisen des Yoga Nidra (Klinische Studien)
• Grundstruktur und Grundregeln des Yoga Nidra
 • Aufbau, Gestaltung und Durchführung von Yoga Nidra – Einheiten im normalen Yogaunterricht, als Einzelangebot oder für Gruppen Einblick in die 'iRest® Yoga Nidra Meditation' von Dr. Richard Miller- Gemeinsamkeiten/ Unterschiede zum klassischen Yoga Nidra
• Selbsterfahrung und zahlreiche Übungen
„Durch 
die 
Übung 
des 
Yoga 
Nidra 
entspannen wir 

nicht nur, sondern wir strukturieren 
unsere gesamte 
Persönlichkeit von innen her um und erneuern sie.“ Paramahamsa Satyananda Saraswati
Nötige Lektüre: Yoga Nidra von Swami Satyananda Saraswati, Ananda Verlag

 

Dieses Modul Workshop ist ein Pflichtmodul der +300H Me-Yo Yogalehrerausbildung

Termine: 02.04.-03.04.2022 von 9.00 - 17.00 Uhr (Samstag und Sonntag)

Referentin: Marion Schwarzat

 

Anmeldung (noch 2 freie Plätze)

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.