Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

...auch das muss sein ...

 

 

1. Standort

 

Alle Angebote finden statt (soweit nicht anders angegeben) im Yogastudio Yoga in Leer

 

 

 

2. Teilnahme

 

Die Teilnahme an den Kursen und Workshops ist allen Interessierten möglich.

 

Bei akuten körperlichen und psychischen Problemen sollte vorher mit dem behandelnden Arzt geklärt werden, ob Yoga zu diesem Zeitpunkt sinnvoll ist.

 

 

3. Unterrichtszeiten

 

Unterrichtszeiten (Beginn, Dauer) sind dem aktuellen Kursprogramm auf der Homepage www.yoga-in-leer zu entnehmen.  

 

 

4. Anmeldung

 

Die Teilnahme ist erst nach Ausstellen des Anmeldeformulars und rechtzeitiger Zahlung verbindlich reserviert und möglich.

 

Eine Probestunde ist einmalig zu 10€ möglich.

 

In bereits laufende Kurse kann eingestiegen werden, sofern es freie Plätze gibt.  

 

 

5. Teilnahmegebühr

 

Die Teilnahmegebühr ist fällig mit Unterrichtsstart und im Voraus für die gesamte Nutzung zahlbar. Der Teilnehmer/ die Teilnehmerin verpflichtet sich zur rechtzeitigen Zahlung.

 

Kursgebühren sind im Voraus für die gesamte Laufzeit bis spätestens zur ersten Yogastunde per Überweisung oder bar vor Ort zu zahlen.

 

Beiträge für Monatsabos mit monatlicher Zahlung sind per Überweisung am Anfang jeden Monats fällig, bis spätestens zum 3ten des Monats.

 

Die aktuelle Preisübersicht ist auf der Homepage einzusehen und wird bei Kauf mit allen Vereinbarungen akzeptiert.

 

 

 

6. Mitgliedschaft/ Abonnement

 

 

Mitgliedschaftsverträge sind Nutzungsverträge mit einer Kündigungsfrist von 3 Monaten zum Monatsende. Die Mitgliedschaften sind nicht übertragbar.  

 

 

Eine jede Kündigung hat schriftlich an Yoga in Leer. Silke Pasinski, Vaderkeborg 9, 26789 Leer zu erfolgen.

 

 

 

7. Stillegen der Mitgliedschaft

 

Nach persönlicher Absprache können Mitgliedschaften für einen begrenzten Zeitraum bei Krankheit, Kur etc. (bis 4 Wochen) ausgesetzt (“eingefroren”) werden. Hierzu bedarf es einer vorherigen Ankündigung mit Angabe des exakt einzufrierenden Zeitraums, per E-Mail an info@yoga-in-leer.

 

 

8.Yogastundenorganisation und Urlaub

 

 

8.1.

 

Das Studio behält sich vor, die geltenden Preise zu verändern. Die Preisänderung wird wirksam, wenn sie mindestens einen Kalendermonat zuvor durch Aushang in den Räumlichkeiten des Studios und durch Ankündigung auf der Webseite bekannt gegeben werden. Bereits erworbene Karten und Mitgliedschaftsverträge behalten ihre Gültigkeit zum vereinbarten Preis bis zum Ablauf der Vertragslaufzeit.

 

8.2.

 

 

Die Yoga-Schule ist ca. 8 Wochen im Jahr wegen Urlaub und Fortbildung geschlossen. Der Monatsbeitrag ist auch in dieser Zeit weiter zu zahlen.

 

 

8.3.

 

Im Fall von Krankheit, oder anderweitiger Verhinderung von Lehrern des Studios, wird sich das Studio bemühen, eine Vertretung für das jeweilige Angebot zu organisieren. Sollte dies nicht gelingen, so kann ein Kurs/ eine Klasse ausfallen. Der Ausfall einer Unterrichtsstunde berechtigt die Teilnehmer nicht zu einer Kürzung oder Erstattung des Entgelts.

 

8.5.

 

Bei Rücktritt aus einem laufenden Kurs werden 25 % Stornogebühr des Restbetrages fällig. Alternativ kann ein/e Ersatzteilnehmer/in gestellt werden.

 

Termine für Einzelunterricht müssen mindestens 24 Stunden vorher abgesagt werden, ansonsten wird der gesamte Betrag fällig.

 

8.6.

 

Sollten für einen Kurs oder Workshop nicht genügend Anmeldungen vorliegen (mindestens 6 Teilnehmer/innen), so kann dieser abgesagt werden. Eventuell bereits gezahlte Gebühren werden erstattet. Ist aus vom Veranstalter nicht zu vertretenden Umständen eine programmgemäße Durchführung des Kurses nicht möglich, so ist er zur Durchführung nicht verpflichtet. Die schon angemeldeten Personen werden rechtzeitig über den Kursausfall und/ oder eventuelle Änderungen informiert.  

 

9. Yoga Retreats

Gebuchte Yogareisen/Retreats

 

Mit der Online- Buchung einer von Yoga in Leer angebotenen Yogareise werden die geltenden AGBs akzeptiert. Die Anmeldung zu einem Retreat ist beidseitig verbindlich.  Nach Absenden der Online-Anmeldung wird von SatyaLoka Yoga  eine Email-Bestätigung mit allen weiteren Informationen verschickt.  Der Rechnungsbetrag wird umgehend nach Erhalt der Anmeldung fällig.

10.2.

Die Retreat- Preise sind abhängig von Hotelzimmerverfügbarkeiten und –kosten. Für jedes Retreat gibt es in den ausführlichen Informationen einen Hinweis, bis zu welchem Datum ein bestimmter Festpreis garantiert werden kann und bis zu welchem Datum das Retreat zu welchen Konditionen storniert werden kann. Diese individuellen Erstattungsmodalitäten werden mit der Online-Anmeldung zum Retreat akzeptiert. Innerhalb der letzten 4 Wochen vor Retreatbeginn ist eine Rückerstattung ausnahmslos ausgeschlossen.

Sollte ein Retreat von Seite des Veranstalters nicht zu Stande kommen können (z.B. die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird), mit Außnahme höherer Gewalt (Nichtverschulden Yoga in Leer), wird der gezahlte Betrag  zu 100% erstattet. Eigene Kosten für An- und Abreise etc. werden im Falle einer Absage durch den Veranstalter  nicht erstattet und sind auf eigenes Risiko zu tragen. Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers bestehen nicht.

10.3. 

Im Fall von Krankheit, oder anderweitiger Verhinderung des Lehrers kann das Retreat mit einem Ersatz-Lehrer stattfinden bzw. bei Retreats mit zwei Lehrern das Retreat auch nur mit einem Lehrer durchgeführt werden.

10.4.

Sollte das Retreat wegen höherer Gewalt ausfallen, haftet jeder Teilnehmer selber. Stornokosten laut Vertrag

 

 

10. Haftung

 

Die Teilnahme an den Yogakursen erfolgt auf eigene Verantwortung. Der Veranstalter der Yogakurse haftet nicht für Schäden des Teilnehmers aus dem Yogaunterricht. Der Veranstalter haftet nur im Falle der groben Fahrlässigkeit oder des Vorsatzes für Schäden der Teilnehmer. Es wird keinerlei Haftung für die von Teilnehmern mitgebrachten Wertgegenstände und Garderobe übernommen. Der Haftungsausschluss wird anerkannt.

 

  

 

11. Datenschutz

 

Der/die Teilnehmende erklärt sich mit der elektronischen Speicherung seiner/ihrer Daten einverstanden. Eine Weitergabe der Daten an Dritte ist ausgeschlossen.

 

  

 

12. Schlussbestimmung/Nebenabrede/ Gerichtsstand

 

Änderungen und Ergänzungen dieser AGB, der Preise und sämtlicher Angebotsverträge sind jederzeit möglich und bedürfen der Schriftform.

 

Die aktuellen AGB und Preise hängen im jeweiligen Yogastudio aus.

 

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

 

Es werden keine mündlichen Nebenabreden getroffen.

 

Für alle Rechtsbeziehungen ist das deutsche Recht anwendbar.

 

Gerichtsstand ist Leer.

 

Stand Januar 2020